Unterricht


In allen vier Jahrgangsstufen wird Wert auf einen hohen Anteil Klassenlehrerunterricht gelegt. Die Anzahl der Fachlehrer wird in jeder Klasse nach Möglichkeit gering gehalten. Neben den regulären Pflichtstunden wird in der sogenannten 0. Stunde (Beginn um 7.45 Uhr) Förderunterricht angeboten. Dieser Unterricht kann im Klassenverband oder in einer Kleingruppe stattfinden. 

Mit Beginn der 2. Klasse wird Frühenglisch unterrichtet, gleichzeitig beginnt in diesem Schuljahr auch der gemeinsame Flötenunterricht.

In Klasse 3 und 4 gibt es sogenannte Methodenstunden. In diesem Unterricht wird z.B. der Umgang mit dem Computer, Word oder Paint erlernt. 

Der Unterricht wird während des Schuljahres themenbegleitend vom Jahresmotto und Jahreszeitenmotto durchgeführt. 

Das Jahresmotto für 2018/19 ist Bewegung.

Das Jahresmotto für 2019/2020 steht auch fest, hier dreht sich alles um das Thema Afrika!


Natürlich ist in der Schule die Leistungsbewertung ein wichtiges Thema. Informationen dazu gibt es auf den verschiedenen Elternabenden. Natürlich können Sie jederzeit auch die Klassen- oder Fachlehrerin Ihres Kindes ansprechen.

Allgemeine Informationen dazu finden Sie im folgenden PDF-Dokument oder in dem Link.

Grundsätze der Leistungbewertung.pdf

Leistungsbewertung in den verschiedenen Fächern

Zum Unterricht der Klasse 3 und 4 gehören auch die Arbeitsgemeinschaften (AG).